Linke-SDS Greifswald

Bildungsstreik in Greifswald ein Erfolg!

Freitag 19. Juni 2009 von Redaktion

Am Mittwoch nahmen etwa 400 Demonstranten (die Ostsee-Zeitung spricht sogar von 600) an der zentralen Bildungsstreik-Demo in Greifswald teil. Sowohl Schüler als auch Studenten machten ihren Unmut über die Zustände im Bildungssystem aufmerksam.

Gleich im Anschluss fand die Vollversammlung der Studentenschaft der Universität Greifswald statt. Mit 1200 Besuchern ein voller Erfolg. Der von den beiden SDS-Stupisten mitgetragene Antrag zur Ablegung des Namens "Ernst Moritz Arndt" wurde mit großer Mehrheit angenommen.

Am Donnerstag fand noch die Aktion "Baden gehen mit den Banken" statt - etwa 20 bis 30 in Badekleidern gehüllte Studenten "überfielen" demonstrativ Banken und forderten mehr Geld für die Bildung.

Am Abend des 18. Juni fand noch die "After-Streik-Party" im Schwedenkontor statt und der Bildungsstreik in Greifswald klang mit etwa 40-60 Feiernden langsam aus.


Startseite | Kontakt | Sitemap | Redaktion | Webmail | Besuche: 26471

Realisiert mit SPIP 1.9.2j + ALTERNATIVES

RSSde RSSAktuelles